Luke 2009!

Wir sind tatsächlich wieder in Köln vereint. Wer glaubt es denn. Stephan ist zurück und nun schon unser zweiter Halbgott in weiß!

Leider konnten wir den geplanten Studio-Aufenthalt im Januar in der blubox bei Herrn L. aus T. aus gesundheitlichen Gründen nicht wahrnehmen. Nun wird es also März. Der Plan für 2009: Mehrere Studio-Sessions und hoffentlich ein Album.

Für Live-Termine sind wir also zumindest im Umkreis auch wieder deutlich einfacher zu haben, hehe!

Neu: Safe EP

safe_ep

Tracklist:
1. We are safe (play)
2. Maelstrom
3. Prove
4. Three

Produziert und gemastert von Guido Lucas, veröffentlicht und vertrieben von Tumbleweed Records/Broken Silence. (Benelux: Winged Skull Records)
Cover-Art von Luca Palazzari. Im Handel und digital erhältlich.

Presse:

„So Indie wie möglich und so rockig wie nötig: Luke fabrizieren eine sehr schöne Zwischendurch-EP. (…) Luftigkeit, Verdichtung, Erlösung – alles da, alles sicher, alles Luke.“ (musikexpress)

„Es sind wie gewohnt packende Melodien, gepaart mit der bewährten Emotion, souverän in Szene gesetzt(…)“ (OX)

„(…) natürlich enthält auch die ‚Safe EP‘ jenen Luke-Stuff, den wir seit dem Luke-Debüt so mögen.“ (Eclipsed)

„Luke sind ein verdammtes Phänomen (…)“ (Persona Non Grata)

„Wahrscheinlich eine Platte, an der man nicht vorbeikommt, sollte es demnächst um die höchstmögliche perfekte Beschreibung eines Soundgedanken gehen.“ (Persona Non Grata)

„Krachig, poppig und viele Gitarren. Das geht voll in Ordnung.“ (Trust)

außerdem u.a.:

Gästeliste

hurricanebar

popmonitor

triggerfish

rote raupe

blueprint

empty-room.de