Danke Immergut!

Immergut im Zelt

Es war großartig. Vielen Dank an alle, die mit uns im Zelt gerockt haben. Ihr wart super! Über dem ganzen Wochenende lag eine ganz besondere Atmosphäre. Ein melancholischer Mix aus Euphorie, Abschied, Veränderung und Aufbruch. Hier feiert sich eine Generation. Ein letztes Mal? Auch für uns ein Moment des Innehaltens und der Rückschau auf die letzten zehn Jahre. Ganz schön heftig.
Die alten Helden Sterne werden am Freitag abgefeiert bis zum geht nicht mehr und können es kaum glauben. Pale, mit denen uns auch viele phantastische gemeinsame Momente verbinden, treten mit einer unfassbar grandiosen Show ab. Feuchte Augen nicht nur auf der Bühne. TSOOL danach mit dem Abschlussgottesdienst – auch für das Immergut?
Danke Kemper! Alles Gute!

Heiko Immergut im Zelt

Live-Stream vom Immergut!

Wer es in diesem Jahr nicht schafft, auf das Immergut- Festival zu fahren, dem sei geholfen. Radio Lohro sendet live von dem Musikspektakel in Neustrelitz.
Samstag auch mit Luke-Interview und Live-Mitschnitt des Konzerts!

Wir freuen uns mächtig auf das Wochenende und packen dicke Socken ein!

Luke @ Immergut 2009!

Das Immergut wird 10, das kann natürlich nicht ohne uns gefeiert werden! Zum vierten Mal haben wir die Ehre auf dem besten Festival der Welt zu gastieren. Danke! Für zwei Tage im Frühsommer schlägt hier das Herz. Egal ob vor, auf oder hinter der Bühne. So viele Freunde, Bekannte und Weggefährten. Ein gutes Gefühl. Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende! Mehr auf immergutrocken.de

Auch immergut wird der 10. Juni. Dann spielen wir nämlich mit „the truth about“ im Kölner Blue Shell. Alle kommen!

Interviews

Ein Interview mit Heiko zum aktuellen Stand der Dinge kann man auf myFanbase lesen. Hier der Beitrag über Luke und hier das Interview.

In diesem Zusammenhang auch der Hinweis auf ein langes Gespräch über das letzte Album „The Order Failed the Dream“ auf sweetjanemusic.de. Nachzulesen ist das hier.

Luke 2009!

Wir sind tatsächlich wieder in Köln vereint. Wer glaubt es denn. Stephan ist zurück und nun schon unser zweiter Halbgott in weiß!

Leider konnten wir den geplanten Studio-Aufenthalt im Januar in der blubox bei Herrn L. aus T. aus gesundheitlichen Gründen nicht wahrnehmen. Nun wird es also März. Der Plan für 2009: Mehrere Studio-Sessions und hoffentlich ein Album.

Für Live-Termine sind wir also zumindest im Umkreis auch wieder deutlich einfacher zu haben, hehe!

Neu: Safe EP

safe_ep

Tracklist:
1. We are safe (play)
2. Maelstrom
3. Prove
4. Three

Produziert und gemastert von Guido Lucas, veröffentlicht und vertrieben von Tumbleweed Records/Broken Silence. (Benelux: Winged Skull Records)
Cover-Art von Luca Palazzari. Im Handel und digital erhältlich.

Presse:

„So Indie wie möglich und so rockig wie nötig: Luke fabrizieren eine sehr schöne Zwischendurch-EP. (…) Luftigkeit, Verdichtung, Erlösung – alles da, alles sicher, alles Luke.“ (musikexpress)

„Es sind wie gewohnt packende Melodien, gepaart mit der bewährten Emotion, souverän in Szene gesetzt(…)“ (OX)

„(…) natürlich enthält auch die ‚Safe EP‘ jenen Luke-Stuff, den wir seit dem Luke-Debüt so mögen.“ (Eclipsed)

„Luke sind ein verdammtes Phänomen (…)“ (Persona Non Grata)

„Wahrscheinlich eine Platte, an der man nicht vorbeikommt, sollte es demnächst um die höchstmögliche perfekte Beschreibung eines Soundgedanken gehen.“ (Persona Non Grata)

„Krachig, poppig und viele Gitarren. Das geht voll in Ordnung.“ (Trust)

außerdem u.a.:

Gästeliste

hurricanebar

popmonitor

triggerfish

rote raupe

blueprint

empty-room.de